Der musische Salon, in dem in kleinem Rahmen auf hohem Niveau musiziert wird und die Künstler nicht für das Publikum unerreichbar auf der Bühne agieren war seit jeher unser Ideal, um Kammermusik für kleine Besetzungen erlebbar zu machen. Dass wir nun in unser privates Haus einladen können, um anderen die Möglichkeit zu geben, mit uns die wunderbare Atmosphäre des Ortes zu teilen, erfüllt uns mit Freude. Der von uns wieder hergestellte, historische Saal hat eine herrliche, warme und klangvolle Akustik in der die Streichinstrumente glänzen dürfen und wurde mit gepolsterten Stühlen nach historischem Vorbild ausgestattet. Unser schöner Steinway-Flügel und ein Blanchet-Cembalo der Firma Neupert stehen bereit, um allen Stilepochen gerecht zu werden. Es ist also kaum ein schönerer Ort denkbar, den unendlichen Schätzen der Kammermusik Leben einzuhauchen.

Wir freuen uns auf Begegnungen und anregenden Austausch mit all jenen, denen der Sinn nach Authentizität, Hingabe, Abenteuer und Romantik steht und wir hoffen, dass sich alle ebenso wohlfühlen wie wir, damit die Musik uns beglücken kann und lange in uns nachklingt.

Unsere fleißigen Helfer nach einem erfolgreichen Konzertabend in der Schlossküche.